DSJ-Logo

Deutsche Schachjugend
Nachrichten, Die Schachjugend,
Spielen und Training, Schulschach,
Jugendarbeit, Vereinshilfe, Terminkalender

Chessy

Deutsche Jugendeinzelmeisterschaften 1988

U13 , U15 , U17 , U17w , U20, U20w

Zur Übersicht aller Deutschen Jugendmeisterschaften im Internet


15. Deutsche Meisterschaft der Mädchen, Emlichheim 1988
Jugendeinzel 24.07.-30.07.1988, 7 Runden Schweizer System

Pl. Teilnehmerin                  Punkte Wrtg

 1. Beatrix Lorenz (Württemberg)    6,0      
 2. Eva Schwarz (Hessen)            4,5      
 3. Maria Wolf (Bayern)             4,5      
 4. Sigrun Braun (Niedersachsen)    4,5      
 5. Daniela Tietjen (Bremen)        4,0      
 6. Sonja Hellmuth (Württemberg)    4,0      
 7. Annette Wilhelm (Saarland)      4,0      
 8. Kerstin Ley (NRW)               4,0      
 9. Annette Kounts (Baden)          3,5      
10. Juliane Woitinski (Berlin)      3,0      
11. Eva-Maria Zickelbein (Hamburg)  3,0      
12. Bettina Schmid (Niedersachsen)  3,0      
13. Veronika Preiß (NRW)            2,5      
14. Katja Wagner (R.-Pfalz)         2,5      
15. Ulla Hielscher (Schleswig-H.)   2,0      
16. Anja Suppa (Emlichheim)         1,0      

Quellen:                                                    

   Deutsche Schachzeitung, 1988, S.340/42 (Bericht, Partien)
   Schach Report, 1988, H.9, S.24 (Bericht, Partie)         


Deutschen Meisterschaften U13, Hannover 1988
Jugendeinzel 23.07.-30.07.1988, 9 Runden Schweizer System

Pl. Teilnehmer (D-Jugend)            Punkte Wrtg

 1. Christian Sam (Bayern)             7,5      
 2. Jan Matthias Knopp (Hofheim)       7,0      
 3. Marius Capris (Heimertingen)       7,0      
 4. Fischer (Kirchenlamitz             6,5      
 5. Müller (Nördlingen)                6,5      
 6. Hebbinghaus (Buchholz)             6,0      
 7. Döhler (Altensteig)                6,0      
 8. Teslau (Bergisch-Gladbach)         6,0      
 9. Schneider (Bad Orb)                6,0      
10. Aasmann (Nordhorn)                 6,0      
11. Gronau (Eidertal)                  6,0      
12. Eggers (Hamburg)                   6,0      
13. ...                                         

insgesamt 70 Teilnehmer

Quellen:                                      

   Schach Report, 1988, H.10, S.46 (Bericht)  
   Die Schachwoche, 1988, H.37, S.30 (Bericht)

Pl. Teilnehmer (Mädchen)             Punkte Wrtg
    Rundenturnier                               

 1. Amancay Ott (Nürnberg)             7,0      
 2. Dächert (Griesheim)                5,0      
 3. Yanik (Dortmund)                   5,0      
 4. Kieselbach (Lehrte)                4,0      
 5. Gecius (Alfeld)                    3,5      
 6. ...                                         

insgesamt 8 Teilnehmerinnen

Quelle: Schach Report, 1988, H.11, S.24 (Bericht)


Deutsche Meisterschaft U15, Töging 1988
Jugendeinzel xx.xx.-xx.xx.1988, 7 Runden Schweizer System

Pl. Teilnehmer                       Punkte Wrtg

 1. Christian Gabriel (Württemberg)    5,5      
 2. Volker Klein (NRW)                 5,0      
 3. Rolf Schlindwein (Baden)           4,5      
 4. ...                                         

insgesamt xx Teilnehmer

Quelle: Die Schachwoche, 1988, H.37, S.30 (Bericht)


Deutsche Meisterschaft U17, Töging 1988
Jugendeinzel 23.07.-31.07.1988, 7 Runden Schweizer System

Pl. Teilnehmer                       Punkte Wrtg

 1. Thomas Koch (Eilendorf)            6,0      
 2. Karl Güldner (Berlin)              5,5      
 3. Jörn Hein (Baden)                  4,5      
 4. Nordsieck (Bünde)                  4,5      
 5. ...                                         

insgesamt 16 Teilnehmer

Quellen:                                            

   Deutsche Schachzeitung, 1988, H.12, S.406 (Notiz)
   Die Schachwoche, 1988, H.37, S.30 (Bericht)      


Deutsche Meisterschaft U17w, Bielefeld 1988
Jugendeinzel 29.10.-01.11.1988, 9 Runden Schweizer System

Pl. Teilnehmerin                     Punkte Wrtg

 1. Heike Vogel (NRW)                  8,5  49,0
 2. Daniela Zickelbein (Hamburg)       7,0  50,5
 3. Sabine Schlötzer (Bayern)          7,0  48,5
 4. Regina Dächert (Hessen)            6,5  48,5
 5. Simone Söntges (NRW)               6,5  48,5
 6. Veronika Werner (Baden)            6,0  51,0
 7. Ilona Sauer (Württemberg)          5,5  54,0
 8. Birgit Brüggemann (NRW)            5,5  51,0
 9. Christina Schlötzer (Bayern)       5,5  49,5
10. Sinje Ebbecke (Rheinland-Pfalz)    5,5  47,5
11. Anja Suppa (Niedersachsen)         5,5  47,5
12. Christiane Roth (Bayern)           5,5  47,0
13. Heike Spatz (Bayern)               5,5  46,0
14. Stefanie John (NRW)                5,5  46,0
15. Annika Boenisch (Rheinland-Pfalz)  5,5  44,0
16. Clarissa Strnisko (Hessen)         5,5  42,0
17. Kirsten van Münster (Nieders.)     5,5  40,5
18. ...                                         

insgesamt 51 Teilnehmerinnen

Quelle: JugendSchach, 1988, Ausgabe 0, S.16-17 (Bericht, Partie)

* * *

Zum Anfang des Dokumentes
Zurück zu Deutsche Schachjugend

Archiv | Antwort zu häufig gestellten Fragen (FAQs) | Suchfunktion | Impressum
© 1.98 by Gerhard Hund (TeleSchach) für die DSJ in der Deutschen Sportjugend | Update 16.02.2004