DSJ-Logo

Deutsche Schachjugend
Nachrichten, Die Schachjugend,
Spielen und Training, Schulschach,
Jugendarbeit, Vereinshilfe, Terminkalender

Chessy

Bericht über die Ergebnisse der Vorstandssitzung
am 24. September 2004 in Gelsenkirchen

Viva Willingen!

Auf der Vorstandssitzung der Deutschen Schachjugend am 24. und 25. September 2004 in Gelsenkirchen war die Vergabe der Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften 2005 ein Schwerpunkt der Beratungen. Nach Analyse der vorliegenden Angebote entschied der Vorstand die Meisterschaften nach 2001, 2003 und 2004 zum vierten Mal nach Willingen zu vergeben. Die Konkurrenz aus Templin, dem Rhönparkhotel und dem Feriendorf Weißenhäuser Strand waren bei finanziell ähnlichen Angeboten qualitativ deutlich unterlegen. Damit wird das Sauerlandsternhotel über Pfingsten 2005 wieder für eine Woche zum Schachmekka des Jugendschachs in Deutschland.

Neben den Deutschen Jugendmeisterschaften stand vor allem das Aufstellen eines eigenen Lehrgangsplans der Deutschen Schachjugend für das Jahr 2005 auf der Tagesordnung. Dazu hat der Vorstand beschlossen, den Ehrenamtlichen in den Landesschachjugenden und Vereinen ein erweitertes Programm mit Jugendsprecherseminaren, Workshops zu den Themen Lehrarbeit und Eigenständigkeit sowie einem Seminar zur Öffentlichkeitsarbeit in 2005 anzubieten. Außerdem soll in der Lehrarbeit mit den Landesschachjugenden enger zusammen gearbeitet werden, um die bestehenden Aus- und Fortbildungen besser zu koordinieren und auszubauen.

Darüber hinaus wurden im Vorstand die verschiedenen Schulschachprojekte wie die Schulschachcups in den Landesschachjugenden, die Schulschachpatentlehrgänge und die Schulschachpaketaktion sowie Marketingmaßnahmen zum Erhalt der Zeitschrift Jugendschach diskutiert und beschlossen.

Vorstand 2004
v.l.n.r.: Norbert Lukas, Jan Pohl, Jörg Schulz, Michael Klein,
Rainer Niermann, Christian Goldschmidt, Christina Loose, Christian Dietrich

Patrick Wiebe (1. Vorsitzender)

Archiv | Antwort zu häufig gestellten Fragen (FAQs) | Suchfunktion | Impressum
© 1.98 by Gerhard Hund (TeleSchach) für die DSJ in der Deutschen Sportjugend | Update 28.09.2004